Brustwarzenpiercing Nipple Piercing

brustwarzenpiercing_brust_piercing_germany

Pflege des Piercings - Brustwarze (Nippel-Nipple oder Brustwarzenpiercing)

Das Piercing ist eine offene Wunde! Jede Unsauberkeit kann zu einer Infektion führen! Deshalb: vor jeder Piercing-Pflege zuerst gründlich die Hände waschen!
In den ersten 2 – 3 Wochen sollten alle Infektionsquellen gemieden werden; das heißt vor allem: nicht baden (duschen ist erlaubt), kein Schwimmbad, keine Sauna, kein Solarium, kein Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten. Auch starkes Schwitzen sollte vermieden werden, da durch den Schweiß auf der Haut befindliche Bakterien in die Wunde gelangen können.
Im Rahmen der allgemeinen Körperpflege (täglich duschen/waschen) sollten auch das Piercing und seine Umgebung vorsichtig eingeseift und abgeduscht werden. Danach sollten die beschriebenen Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt werden.
Benutze bitte keine anderen als die beschriebenen Pflegemittel. Ein Piercing kann auch "überpflegt" werden, was zu einer Verzögerung der Abheilung führen kann.
Das als Erstversorgung aufgeklebte Pflaster sollte 24 Stunden auf dem Piercing bleiben. Danach kann wie gewohnt geduscht bzw. die Salbe vorsichtig abgewaschen werden.
2 mal täglich mit Octenisept® besprühen. Dann den Ring 1 mal hin- und herbewegen, damit auch der Stichkanal desinfiziert wird. Diese Maßnahme 2 Wochen durchführen.
Die Abheilzeit ist bei der Brustwarze relativ lang. Sie beträgt ca. 6 Monate, vorher sollte der Schmuck auf keinen Fall gewechselt/herausgenommen werden.
Bitte halte Dich in Deinem eigenen Interesse an diese Pflegemaßnahmen. Sie beruhen auf praktischen Erfahrungen und haben ihre Wirksamkeit gezeigt.
Nach zwei Wochen bitte zur Nachkontrolle vorbeikommen.
Wir sind 365 Tage im Jahr für Sie da!

Sollten trotzdem Fragen oder Komplikationen auftreten, stehe wir telefonisch oder direkt im Studio für Sie persönlich zur Verfügung.

 Piercing-Germany.de (Javad Piercing-Studio Kasierslautern)